Erfolgreiche Hotelprojekte

darauf kommt es bei der erfolgreichen Vermarktung von Hotelimmobilien an!

Der Verkauf einer Hotelimmobilie fordert ebenso wie der Verkauf einer Wohnimmobilie eine sorgfältige Vorbereitung. Dennoch gilt es hierbei im Unterschied zum Verkauf von Wohnimmobilien, die unter privater Nutzung stehen, viel mehr Faktoren zur Vermarktung und Wertermittlung zu berücksichtigen. Daher sollten Sie für den Verkauf Ihrer Hotelimmobilie sowie deren Projektentwicklung einen versierten Hotelimmobilienmakler konsultieren.

5-Sterne-Hotel

Diskrete Vermittlung und Verkauf Ihrer Hotelimmobilie

Ähnlich wie beim Verkauf von hochwertigen privaten Immobilien ist der Wunsch nach Diskretion beim Hotelverkauf von großer Bedeutung. Durch die diskrete Vermarktung bekommen Nachbarn, Geschäftspartner oder Verwandte zunächst nichts vom Verkauf der Hotelimmobilie mit. Als Eigentümer entgehen Sie so unangenehmen Fragen und gleichzeitig behält der Verkäufer bzw. ausführende Makler der Hotelimmobilie seine ursprüngliche Verhandlungsposition. Eine frühzeitige öffentliche Information über einen anstehenden Verkauf könnte die Verhandlungsposition gegenüber Investoren sowie potenziellen Hotelbetreibern empfindlich schwächen.

Bitte nicht stören

Zudem könnte ein verfrühtes öffentliches Durchsickern der Verkaufsabsichten auch mögliche Interessenten anlocken, die das Hotel während des laufenden Betriebes mehr oder weniger auffällig besichtigen würden. Dies könnte im Ernstfall von den Gästen als störend empfunden werden, beim Personal für Unruhe sorgen und letztlich den gesamten Betrieb und Ruf des Hotels schädigen.
Das bedeutet für Sie, dass wir Ihr Verkaufsanliegen mit höchster Diskretion behandeln und zunächst keine öffentlichen Anzeigen inklusive Bildern, Grundrissen und sonstigen Informationen schalten.

Draußen treffen

Vielmehr greifen wir auf unser breit gefächertes Kundenportfolio zurück, das stets auf aktuellem Stand gehalten wird. Daneben steht Ihnen auch unser Netzwerk an ausgewählten Maklerbüros zur Verfügung, das den Zugang zu einer noch breiteren Käuferschicht ermöglicht. Dabei erhalten jedoch die Kollegen und potenziellen Kunden zunächst nur anonymisierte Daten, die keine konkreten Rückschlüsse auf das zu verkaufende Hotel zulassen. Dies wird im Rahmen eines Kurz-Exposés realisiert, das zwar alle wesentlichen Merkmale des Hotels beinhaltet, aber keine Besonderheiten oder Eigenheiten beinhaltet. Dies soll verhindern, dass aufgrund der Zuordnung von prägnanten Merkmalen eine Identifikation des Hotelobjekts bzw. dessen Standort möglich wäre.
Den genauen Inhalt und Umfang besprechen wir natürlich stets persönlich mit Ihnen als Eigentümer.

Unser Netzwerk für Ihren Hotelverkauf: Effiziente Betreiber- und Investorensuche

Frau-Tablet.png

Unser weitverzweigtes Netzwerk steht zudem bei der Suche nach einem geeigneten Hotelbetreiber zur Verfügung, der letztendlich der Garant für einen langfristigen Erfolg einer Hotelimmobilie darstellt. So verfügen wir nicht nur über Kontakte zu wichtigen Entscheidungsträgern und privaten wie auch institutionellen Hotelbetreibern und Hotelbetriebsgesellschaften, sondern unterziehen diese auch einer ständigen Prüfung, damit diese den hohen Qualitätsansprüchen an einen zuverlässigen Betreiber genügen. Das übergeordnete Ziel ist dabei die Ansprache, Kontaktaufnahme und Einleitung des Verhandlungsprozesses mit fachkundigen sowie in ihrem Segment erfahrenen Hotelbetreibern. Dazu setzen wir auch unser eigenes branchenspezifisches Wissen ein, um die Anforderungen der jeweiligen Betriebskonzepte der zu verkaufenden Hotels mit den Anforderungen und Expertisen der Betreiber zu vergleichen

Auf Basis einer erfolgreichen Betreibersuche stellen wir auch Kontakt zu potenziellen Kapitalgebern (privaten wie auch gewerblichen Investoren) in der Hotellerie-Branche her. Auch hierbei Prüfen wir das Anforderungsprofil der Investoren aus unserem umfangreichen Kontaktnetzwerk mit dem gesamten Konzept Ihres Hotelbetriebes. Dies erhöht nicht nur die Verkaufschance, sondern trägt letztlich auch zu einem attraktiveren Verkaufspreis bei.
In diesem Zusammenhang kümmern wir uns auch um die Verhandlungsführung mit den potenziellen Kaufinteressenten. Dabei profitieren Sie nicht nur von unserer umfassenden regionalen und branchenspezifischen Know-how, sondern auch von unserer Erfahrung in der Verhandlungsführung. 
Auf Grundlage einer fundierten Wertanalyse des Hotels, die wir zweifelsohne als Betreiberimmobilie verstehen, wobei hier auch der reibungslose Betrieb der Immobilie seinen Wert hat, können wir die Verhandlung entsprechend steuern und einen attraktiven Verkaufspreis durchsetzen

Maximaler Erlös durch eine fundierte Bewertung und individuelle Vermarktungsstrategie

Nicht nur durch unsere gezielte Verhandlungsführung mit Investoren und Kaufinteressenten erreichen wir attraktive Verkaufspreise für Sie als Eigentümer. Grundlage dafür bilden stets eine fundierte Marktwertermittlung Ihrer Hotelimmobilie und die Ausarbeitung einer zielgruppenorientierten Vermarktungsstrategie, die im Einklang mit den individuellen Eigenschaften Ihres Objekts steht.
Grundsätzlich ist ein Hotelverkauf im laufenden Betrieb vorteilhafter, da sich die Hotelimmobilie dann für einen höheren Preis verkaufen lässt. Grund dafür ist das dadurch signifikant reduzierte unternehmerische Risiko eines potenziellen Investors. So braucht dieser einerseits für die Eröffnung und weiterführenden Werbemaßnahmen kein zusätzliches Kapital einzusetzen. Andererseits kann der Investor bereits auf die Erfahrung und die eingespielte Zusammenarbeit des Hotelpersonals bauen. Des Weiteren sind die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen des Hotels eindeutig zu benennen und dementsprechend vom Investor bewertbar.

Für den Marktwert einer Hotelimmobilie ermitteln wir zunächst die Ausgangssituation und den Ertragswert der Immobilie. Für den Wert sind grundsätzlich drei Faktoren ausschlaggebend: die Hotelimmobilie selbst, der Betreiber des Hotels und das Hotelkonzept. 
Bei der Immobilie selbst sind die Lage bzw. deren Standort, die Bausubstanz, Ausstattung und ein etwaiger Renovierungsstau ausschlaggebend. Die Bewertung erfolgt hierbei dennoch vorwiegend nach dem Ertragswertverfahren. Beim Hotelkonzept ist es wichtig, ob das vom Hotel verfolgte Konzept zu dessen Lage und der präferierten Zielgruppe passt. Die konzeptionelle Ausrichtung sollte auch auf die generellen Entwicklungen des zukünftigen Hotelleriemarktes passen. Gibt es hierbei Diskrepanzen, dann kann sich das wertmindernd auswirken.

Hotelzimmer

Letztlich spielt auch der Hotelbetreiber selbst eine wesentliche Rolle bei der Bewertung des Hotels. Dabei gilt es zu klären, ob er das volle Potenzial des Hotelbetriebes ausschöpft, welches Ansehen er genießt und welche Konzepte er zur weiteren Ertragssteigerung verfolgt. Durch dieses Ertragssteigerungspotenzial kommt zur Wertermittlung daher die sogenannte „Discounted-Cashflow-Methode“ zum Einsatz.
Auf Basis der damit erlangten fundierten Objektbewertung kann es letztlich an die Ausarbeitung und Durchführung der individuellen Vermarktungsstrategie gehen. Hierbei werden die für die jeweilige Investoren- und Betreibersuche notwendigen Eckpunkte gezielt herausgearbeitet. In enger Absprache mit Ihnen als Eigentümer werden wir im Anschluss ein individuelles Vermarktungs- und Vertriebskonzept ausarbeiten. 

Projektentwicklung von Hotelimmobilien – Konzepterstellung, Ausgestaltung des Kaufvertrags bis hin zur fachgerechten Übergabe 

Auch für die Anliegen eines gesamten Hotelprojekts stehen wir Ihnen gerne von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite. Dabei beginnen wir stets damit, Ihr Hotelprojekt und dessen zugrunde liegendes Konzept hinsichtlich dessen Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität zu prüfen. Dazu bedienen wir uns einschlägiger Bewertungsmethoden, Kennzahlen und gängiger KPIs. Neben diesen beratenden Tätigkeiten managen wir auch gerne mehrere Hotelprojekte gleichzeitig und koordinieren deren umfassenden Entwicklungs- und Vermarktungsaufgaben. 

Kontakt zu Betreibern und Ausarbeitung eines tragfähigen Betreiberkonzepts

Stadthotel

So stellen wir auch in individuellen Entwicklungsprojekten bereits frühzeitig während der Planungsphase Kontakt zu potenziellen hochkarätigen Hotelbetreibern her und erarbeiten zusammen mit Ihren Ideen ein tragfähiges, renditestarkes und nachhaltiges Betriebsmodell. So sichern wir nicht nur die zukünftige Rendite unter Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Standards, sondern machen Ihre Hotelimmobilie gleichzeitig für potenzielle Investoren interessant.

Ausarbeitung eines maßgeschneiderten Pacht- und Kaufvertrages

Ein essenzieller Meilenstein während der Entwicklung von Hotelprojekten stellen Ausgestaltung und Abschluss eines maßgeschneiderten Pacht- und Kaufvertrages dar. Dabei regelt der Pachtvertrag alle Rechte und Pflichten von Betreiber und Eigentümer und stellt die Grundlage für den zukünftigen Erfolg des Hotelbetriebs besonders im Bezug auf dessen Rentabilität dar. Dieser vorteilhaft ausgeführte Pachtvertrag ebnet zugleich den erfolgreichen Weiterverkauf der Hotelimmobilie an entsprechende Investoren. 

Vertragsunterzeichnung

Auch bei der Ausarbeitung eines entsprechenden Kaufvertrages für einen potenziellen Investor stehen wir Ihnen gerne mit unserer langjährigen Erfahrung und branchenspezifischen Know-how zur Verfügung. Dazu stellen wir unser Wissen über die wesentlichen notwendigen Vertragsinhalte bei der Projektentwicklung von Hotelimmobilien zur Verfügung. Des Weiteren bieten wir Ihnen eine qualifizierte rechtliche Beratung und Absicherung hinsichtlich der Vertragsbestandteile für Ihr Hotelprojekt.
So stehen wir Ihnen auch während des gesamten Transaktionsprozesses von der Vertragsunterzeichnung bis zur fachgerechten Übergabe Ihrer Hotelimmobilie zur Seite. 

Entwickeln Moderne Gebäude